Image Venenpraxis Darmstadt

Leistungen

Icon 360° Radiallaser

360° Radiallaser

Gerade die Laserverfahren haben mit der Entwicklung des 360° Radiallasers einen großen Fortschritt erfahren. Bei diesem Verfahren wird die gesamte Gefäßwand ringförmig im rechten Winkel bestrahlt und das betroffene Gefäß so schonend verschlossen. Weitere Hinweise unter biolitec.de.

Icon Chiva

CHIVA

Diese Methode der Behandlung wurde von Claude Franceschi, einem französischen Arzt, entwickelt und ist in unseren Nachbarstaaten weit verbreitet. Statt wie bisher die Venen herauszuziehen (Stripping nach Babcock), wird der Blutfluss durch minimale Eingriffe korrigiert und die Venen verbleiben weiter im Körper.

Icon Krampfadernchirurgie

Krampfadernchirurgie

Zunehmende Krampfadernbildung mit schmerzhafter Schwellneigung und/oder Entzündung (sog. Phlebitisches Stauungssyndrom), juckendes Ekzem, drohendes oder bereits offenes Bein (ulcus cruris).Behandlungsziel der Krampfadernoperation ist Verbesserung oder Erhaltung der Venenfunktion. Über kleine Schnitte werden die kranken, erweiterten Venen im Bereich der Leiste entfernt (Crossektomie, Entfernung des Venensterns). Dann werden die vorher farbduplexsonographisch lokalisierten Verbindungsvenen unterbunden (Perforansvenenligatur). Abschließend wird die optisch störende Seitenastvarkosis über kleine Schnitte entfernt oder mit Mikroschaum oder Laser behandelt. Der gesunde und erholungs- fähige Abschnitt der Stammvene (Vena saphena magna, große Rosenvene) soll erhalten bleiben. Das sog. Venenstripping (OP nach Babcock) wird in der Venenpraxis Dr. Trommler nicht durchgeführt.

Icon Farbultraschallassistierte Microschaumsklerosierung

Farbultraschallassistierte Microschaumsklerosierung

Die farbultraschallassistierte Microschaumsklerosierung (Schaumverödung) ist derzeit eines der schonendstenund und effektivsten Verfahren. Ein Spezialmikroschaum wird ambulant mit oder ohne örtliche Betäubung in die Vene gespritzt. Dadurch werden die Venenwände verklebt und die Krampfadern vom Körper nach und nach abgebaut. Diese Methode ist besonders für wiederkehrende Krampfadern nach Stripping – OP geeignet.